Übersicht

Allgemein

Bild: SPD KV

Erfolgreicher Neujahrsempfang in Rellingen

Die Sitzplätze wurden knapp, als mit einem chinesischen Neujahrslied, gespielt von Theresa und Kai Schnabel aus Hasloh, der Neujahrsempfang der Kreis Pinneberger SPD im Rellinger Hof begann. Zahlreich erschienen waren Gäste aus Partei, Kommunalpolitik und Kirche, aus Bürgermeistern und Vereins- sowie Gewerkschaftsvertretern. Mit einer launigen Begrüßungsrede hieß SPD Kreisvorsitzender Thomas Hölck die Gäste im neuen Jahr willkommen.

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeit (AfA) startet wieder durch

Mit einem neu gewählten Vorstand startet die Arbeitsgemeinschaft für Arbeit (AfA) der Kreis Pinneberger SPD wieder durch. „Corona hat auch unserer ehrenamtlichen Arbeit ordentlich zugesetzt. Ohne Präsenzveranstaltungen und mit wenig persönlicher Begegnung bei gleichzeitig vielen neuen Umständen von Arbeit und Kommunikation in den Betrieben und Verwaltungen hat das Salz in der Suppe gefehlt.“ Jürgen Heesch, Kreisvorsitzender der AfA und als Vorsitzender in einem Betriebsrat aktiv, hoffte bei der jüngsten Mitgliederversammlung  seiner Mitstreiter denn auch darauf, dass die Pandemie nach 2 ½ Jahren absehbar ans Ende kommt.

Bild: SPD KV

Wir trauern um Hannes Birke

Die Sozialdemokraten im Kreis Pinneberg trauern um ihren Ehrenvorsitzenden. Im Alter von 83 Jahren ist Hans Helmut Birke aus Elmshorn nach schwerer Krankheit gestorben. Er hinterlässt vier Kinder. Hannes, wie er von allen nur genannt wurde, war eine Naturgewalt. Anders kann man nicht beschreiben, mit welcher Leidenschaft er sich in die politische Diskussion und in das politische Ehrenamt geworfen hat. Wer ihn erlebt hat, auf den hinterließ er Eindruck, so oder so.

Bild: SPD.DE

Sozialstaffel und Geschwisterermäßigung endlich für Betreuungseinrichtungen an Grundschulen einführen

Die Sozialstaffel sowie die Geschwisterermäßigungen bei den Gebühren für die Kindestagesstätten und die Kindertagespflege sollen im Kreis Pinneberg nach dem Willen der SPD-Fraktion im Kreistag auch auf die Schulbetreuung an den Grundschulen ausgedehnt werden. Mit einer Initiative im Jugendhilfeausschuss des Kreises Pinneberg will die SPD jetzt erreichen, dass die Verwaltung in Zusammenarbeit mit den Kommunen eine Ermäßigungsregelung für die Schulbetreuung erarbeitet, so dass es in allen Kommunen eine soziale Beitragsstaffelung geben kann.

„Erinnerungskultur“ im Kreis Pinneberg sucht neue Impulse

Das Kulturforum der Kreis Pinneberger SPD berät in der KZ-Gedenkstätte Kaltenkirchen Erinnerung muss gepflegt werden, damit sie lebendig bleibt. Die Vorträge und die Aussprache zum Projekt „Erinnerungskultur im Kreis Pinneberg“, zu denen das Kulturforum der Kreis Pinneberger SPD kürzlich nach…

Bild: SPD KV

Aktionstag am 24.9. – ein Jahr Ampelmehrheit

Ein Jahr ist es nun her, seit die Ampel im deutschen Bundestag eine Mehrheit errungen hat. Der Kreisverband der Pinneberger SPD nimmt dies zum Anlass, um im Rahmen eines Aktionstages darauf aufmerksam zu machen, was die Bilanz des ersten Jahres…

Bild: SPD KV

Walter-Damm-Preis endlich wieder im großen Rahmen – Kindesglück und Lebenskunst e.V. freudiger Preisträger

Die Freude stand den Vereinsverantwortlichen ins Gesicht geschrieben: Nach der Laudatio durch Thomas Losse-Müller, Fraktionsvorsitzender der SPD im schleswig-holsteinischen Landtag, gingen Dörthe Bräuner und Leena Molander vom Vorstand des Vereins „Kindesglück und Lebenskunst“ aus Wedel strahlend ans Redepult und bedankten…

Bild: KV Pinneberg

„Ein tolles Jahr in den USA“ Rossmanns letzte Stipendiatin ist aus den Staaten zurück – Übergabe an Ralf Stegner

Das war ein interessanter Austausch nach einem Jahr Amerika! Ayah Anjal aus Elmshorn war die letzte von fast 20 Stipendiaten, die der frühere Kreis Pinneberger Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann im Rahmen des „Parlamentarischen Patenschafts-Programms“ (PPP) des Deutschen Bundestages nach Amerika…

Bild: spd.de

Thomas Hölck, MdL, fordert: „Mieter*innen vor rasant steigenden Heizkosten schützen!“

„Anstatt über die Verlängerung der Laufzeiten von Kernkraftwerken zu schwadronieren, müssen Maßnahmen zum Schutz der Mieter*innen vor den rasant steigengenden Heizkosten durchgesetzt werden,“ fordert der Haseldorfer Landtagsabgeordnete und wohnungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion. Gerade in den stark angespannten Wohnungsmärkten im Hamburger…

Bild: spd.de

Das Planungswirrwarr beim Schienenengpass kann so nicht weitergeben

Kreis Pinneberger SPD fordert eine regelmäßige Trassenkonferenz bei der Landrätin für mehr Transparenz und Verbindlichkeit Erst waren es zwei getrennte S-Bahn-Gleise, die die Landesregierung bis nach Elmshorn gebaut sehen wollte, dann wurden daraus wieder die altbekannten Vorschläge eines dritten und…

Rossmann und Stegner weiter Mitglied in der SPD-Grundwertekommission

Zwei SPD-Politiker aus dem Kreis Pinneberg sind auch weiterhin Mitglieder der SPD-Grundwertekommission beim SPD-Parteivorstand in Berlin. Der langjährige ehemalige Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann, der bereits seit 2008 diesem Gremium angehört, und sein Nachfolger als Bundestagsabgeordneter im Kreis Pinneberg…

Bild: D. Köhne-Seiffert

Die Diskussion um Putins Russland Krieg gegen die Ukraine geht weiter

Zwei Bundestagsabgeordnete zur Diskussion bei der Elmshorner SPD Das war ein sehr intensiver Auftakt zu einer Basis-Diskussion zu Putins Russland-Krieg gegen die Ukraine, die bei dem großen Interesse und der aufschlussreichen Diskussion sicherlich nach einer Fortsetzung verlangt. Mit dem Kreis…

Bild: Pepe Lange

Mehr Fragezeichen als Antworten

SPD-Kreisvorstand setzt sich auf einer Klausurtagung kritisch mit dem Schwarz-Grünen-Koalitionsvertrag auseinander. „Allgemeinplätze und Prüfaufträge machen noch keinen tragfähigen Koalitionsvertrag. Zu wichtigen Fragen, die auch den Kreis Pinneberg für die nächsten Jahre beschäftigen werden, fehlen leider wichtige Aussagen und klare Prioritäten.“

Bild: SPD-KV

Juso-Kreisverband geht gestärkt in die Sommerpause

Die Jusos im Kreisverband Pinneberg haben am 11. Juni in ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Linja Voges leitet als Vorsitzende die Kreis-Jusos. Jannik Thiel ist für die Finanzen verantwortlich. Beisitzerinnen und Beisitzer sind: Maximilian Hemming, Dahan Khan, Viktorio Kuczka, Laureen Lotter, Eylem Özdemir, Ali Topkoc und Aaron Stenhüser

Ernst Dieter Rossmann von Kreisjugendfeuerwehr geehrt

Der Kreis Pinneberg kann darauf stolz sein, dass jede Feuerwehr auch gleichzeitig eine Jugendfeuerwehr hat. Die Feuerwehren im Kreis Pinneberg haben dieses schon seit Längerem geschafft und sind in jeder Hinsicht sehr aktiv und vor allen Dingen auch sehr kreativ, in den einzelnen Jugendfeuerwehren, mit vielen Schulungen, besonderen Wettkämpfen und großen besonderen Ereignissen.

Bild: SPD-KV

Die Museumslandschaft im Kreis Pinneberg stärken

„Der Kreis Pinneberg weist mit mehr als 30 Museen und Ausstellungshäusern eine sehr gute Kulturlandschaft auf. Darunter sind 11 kulturhistorische Museen, 8 Technikmuseen, 3 Museen zur Kulturlandschaft und viele weitere Spezialmuseen. Es lohnt sich aus vielen guten Gründen, sich für den Erhalt dieser differenzierten Kulturangebote und deren Ausbau im Kreis Pinneberg einzusetzen.“ Mit dieser  Feststellung leitete Dagmar Linden, Leitung der Museumsberatung und -zertifizierung in Schleswig-Holstein ihren Vortrag vor dem jüngsten Treffen des Kulturforums der Kreis Pinneberger SPD ein.

Termine